Expertentreff: Critical Chain Projektmanagement den 14.06.16 und 13.10.16

Wer bestehendes Projektmanagement bereits erfolgreich praktiziert, kann mit der Methode Critical Chain seine Durchlaufzeiten noch einmal erheblich verkürzen. Untersuchungen gehen davon aus, dass die Zuverlässigkeit der Termineinhaltung auf über 95% gesteigert werden kann und die Durchlaufzeiten um bis zu 25% verkürzt werden können.

Sanduhr - Critical Chain

Ihre Referenten

Dieter Wiesner
Leiter Product Range Processes Festo AG
Projektleiter bei der Einführung von CCPM in der Entwicklung bei Festo

Holger Lörz
Kooperationspartner von Festo Training and Consulting
Autor „Critical Chain – Beschleunigen Sie Ihr Projektmanagement“

Inhalte

  • Wie schaffen wir es, dass in der Entwicklung nicht alles mit Priorität eins eingestuft wird?
  • Wie erreichen wir, dass unsere Führungskräfte nicht ständig die Prioritäten verändern?
  • Passt unsere Aufbauorganisation zum Projektgeschäft?
  • Wie können wir das Spezialistentum relativieren, damit nicht alles von ein paar wenigen Personen abhängt?
  • Wie erreichen wir Transparenz über alle Projekte und Personen?
  • Planung mit Unsicherheiten – Wer schätzt eigentlich, wie lange etwas dauert?
  • Arbeiten wir Qualität- oder Termingerecht?
  • Wie sieht die ideale Besetzung von Entwicklungsprojekten aus?

Ergebnisse

  • Die Durchlaufzeiten der Projekte verkürzen sich je nach Ausgangssituation erheblich
  • Die Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung und mit anderen Bereichen verbessert sich erheblich
  • Mitarbeiter können danach flexibler eingesetzt werden
  • Kapazitätsengpässe sind duch die Einführung von Frühwarnindikatoren sofort sichtbar
  • Entscheidungen bezüglich Neuaufträgen können schneller getroffen werden
  • Transparenz über den Status aller Projekte

Dauer
10.00 – 18.00 Uhr
Interesse? Kontaktieren Sie uns:

  • Tel.: 0800 / 3378682 (kostenfrei)
  • Fax: 07223 / 9407455

Weitere Infos, Antworten auf Ihre Fragen und Anmeldung
(begrenzte Teilnehmerzahl):

festo_logoLogoProjects_ohne_400

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.